Schnupperangebot 45min für 20 eur - 01578 - 700 2 700

=> hier geht's zur Fotogallerie 

Jahrgang 1967. Nach dem Studium der Vergleichenden Religionswissenschaften und anschließender über 10-jähriger Tätigkeit im Bankwesen habe ich mich schon währenddessen in Aachen zum Massagetherapeuten ausbilden lassen und mich 2009 hier in Bonn als Massagetherapeut selbständig gemacht. Ich habe mich auf Wellness-Massagen am gesunden Körper spezialisiert. Mein Ziel ist es, qualitativ hochwertige Entspannung und Massagen  zu günstigen Preisen anzubieten.

 

Meine Lehrer waren


- Jörg Stolzenberger (Heilpraktiker und Gestalttherapeut)
- Corinna Blesken (staatl. geprüfte Masseurin und Gestalttherapeutin)
- Katja Rimpler-Täufer (Feldenkrais-Pädagogin) und
- Frank Täufer (Gestalttherapeut)


Da ich es aus meiner Zeit in der Bankbranche selbst kenne, wie Verspannungen und Kopfschmerzen durch zu lange einseitige Sitz- und Körperhaltung entstehen können , absolvierte ich im Bildungswerk Aachen eine zweijährige Ausbildung zum Massagetherapeuten mit Schwerpunkt Gestalttherapie mit dem Ziel, gestressten Menschen durch Massagen mehr Erleichterung, Raum und Weite zu geben. Grundlage war die Vorstellung von einem ganzheitlichen Menschenbild - also die Lehre von der Einheit und der Wechselwirkung von Körper und Geist (psycho-somatisches Konzept) - sowie fundierte Anatomiekenntnisse und Massagetechniken.

Durch die Vermittlung und Vertiefung von gestalttherapeutischen Grundlagen ist es mir in der Praxis möglich, die Ursachen von Verspannungen leichter zu erkennen und im Gesamtzusammenhang mit der Lebenssituation effektiv zu behandeln. Die Qualität der Massage erhält somit eine höhere Wertigkeit. Gleichzeitig wird dadurch eine mögliche Lösung der Ursache der Verspannungen vorbereitet. Die  Gestalttherapie ist ein spezifisches erlebnisaktivierendes Therapieverfahren, bei dem es um die Förderung der Awareness, des Gewahrseins aller gegenwärtigen Gefühle, Empfindungen und Verhaltensweisen, und des Kontakts zu sich selbst und zur Umwelt geht.

Ich lege großen Wert darauf, nicht in einer steril-kühlen und unruhigen Atmosphäre zu massieren, wo Sie die Gespräche der Nachbarsliege mitbekommen, sondern dass Sie sich in meiner Praxis in einem warmen Ambiente wie in einer Oase für die Seele gut aufgehoben und wohl fühlen. Denn Wohlgefühl und Entspannung entstehen durch Vertrauen, getragen von einem sicheren Gefühl des Gut-Aufgehoben-Seins.

Eine Kalifornische Massage ist eben nicht das schnelle mechanische "Durchkneten" auf Rezept, sondern gewinnt durch die oben genannten Faktoren entscheidend an qualitativer Wertigkeit. Nicht die Quantität an Massagen ist entscheidend, sondern die Qualität und die innere Einstellung, mit der massiert wird.

Da ich keinen halbstündigen Termin-Rhythmus habe, gebe ich den einzelnen Behandlungen sehr viel mehr Raum und Wertschätzung. Deshalb vereinbare ich auch nur eine begrenzte Anzahl an Terminen pro Tag, damit ich Ihren individuellen Bedüfnissen optimal nach meinen Wertigkeiten nachkommen kann.

Ich habe viel Freude an der Arbeit mit Menschen und lasse diese zusammen mit viel Einfühlungsvermögen und Energie in meine Massagen einfließen. Durch meine Ausbildung in Kalifornischer Massage habe ich eine der liebevollsten und authentischsten Möglichkeiten des menschlichen Kontakts kennengelernt.  Es ist mir ein Anliegen diese Erfahrung in meinen Massagen zu leben und - wenn möglich - an andere weiterzugeben. Kalifornische Massage ist für mich die Berührung des ganzen Menschen: ihn in Bewegung und Fluß zu bringen.

 

Mehr Info zur Kalifornischen Massage

Die Kalifornische Massage hat sich aus der Esalen-Massage entwickelt und basiert auf dem ganzheitlichen Konzept von Körper und Geist (psycho-somatische Einheit). Sie unterscheidet sich von allen anderen herkömmlichen Massagen. Sie ist nicht nur das klassische "Durchkneten", sondern ein "All-Round-Paket" und sieht Verspannungen als Symptom der Zusammenwirkung von Körper und Geist (ganzheitliches psycho-somatisches Konzept). Es gibt keine Trennung von Körper und Geist. Somit öffnen sich neue Räume für die nachhaltige Behandlung von Verspannungen.

Die KM fördert, das eigene Körperempfinden wieder zu entdecken (raus aus dem Kopf, rein in den eigenen Körper) und sein eigenes Bewußtsein wieder darauf zu lenken, was einem selbst gut tut (raus aus der Leistung, dem "Funktionieren", rein in die Entspannung). Sie ermuntert, auf die Signale des Körpers als Teil seines Selbst zu achten und sich zu erlauben, wieder etwas Gutes für sich selbst zu tun , was sich gut anfühlt. Raus aus dem "Hamsterrad", raus aus dem "Erfüllungs- oder Leistungs-Modus" und rein in den "Urlaub", in die Erholung.

Sie ist eine sehr energetische Massage und eine in ihrer nachhaltigen Wirkung einzigartige Behandlungsmethode. Sie fördert den körpereigenen Energiefluss, die Achtsamkeit und das Bewußtwerden von automatisierten/unbewußt "abgespulten" Bewegungsabläufen oder Verhaltensmustern, die zu Verspannungen oder Schmerzen geführt haben.

Die KM kann eine klassische Wellness-Massage sein, bei der Sie "durchgeknetet" werden, entspannen und vom stressigen Alltag loslassen und entschleunigen können. Sie kann aber auch bei Bedarf einen gestalt-therapeutischen Rahmen bieten und nebenher mit Leichtigkeit hin zu Lösungen begleiten, sofern Verspannungen und Schmerzen schon von langwieriger oder chronischer Natur sind.

Bei meiner Ausbildung wurde großen Wert auf eine herzliche, mitmenschliche Herangehensweise und die ganzheitliche Perspektive von Körper und Geist gelegt, sowie deren Wechselwirkungen untereinander. In die Ausbildung flossen ebenfalls die Erkenntnisse der modernen weiterentwickelten Psychoanalyse und Psycho-Somatik von Fritz Perls, C.G. Jung u.a. ein, die mir eine offene undogmatische Sicht und gestalt-therapeutische Begleitung der verschiedensten Verspannungen erlauben (=> Gestalt-Therapie => verschiedene Massage-Arten).

Die Wechselwirkung zwischen Körper und Geist ist die Grundlage der Behandlung. Es wird nach Ursache und Wirkung der Verspannungen gefragt. Woher könnte es kommen? Welche Ereignisse haben stattgefunden, die Verspannungen hervorgerufen haben? Was glauben Sie selbst, was die Ursache ist? Was tut einem gut, damit es weggeht? Was könnte ich ändern, damit es nicht wiederkommt? Also Bewußtmachen der Ursachen von Verspannungen / Muskelschmerzen und Förderung der eigenen Achtsamkeit. Der Fokus wird also nicht so sehr auf das Leiden gelenkt, sondern auf die Lösung und was einem gut tut.

Die KM läßt sich in kein Schema pressen, sondern behandelt jeden Menschen individuell, innovativ und intuitiv. Sie ist eine wohltuende Symbiose aus druckvollen Streichungen, Knetungen, Zirkelungen, punktueller Tiefenbindegewebs-Massage, die der Muskellockerung dienen sowie Stretchen, Schütteln, Haltegriffen, Handauflegen und sanften passiven Bewegungen von Kopf, Armen und Beinen. Ich arbeite dabei mit pflanzlichen und ätherischen Ölen. Abgerundet wird die Kalifornische Massage mit Akkupressur- und Chiropraktik-Elementen, sofern dies erforderlich und gewünscht ist. Auf Wunsch kann ich auch einrenken, wenn Sie das Gefühl haben "es sitzt etwas nicht an der richtigen Stelle". Sie können die KM als Teilkörpermassage oder Ganzkörpermassage buchen.

Wohltuende Erholung und Entspannung entsteht durch das Gefühl, gut aufgehoben zu sein, gut behandelt zu werden. Dadurch entsteht ein heilsames Vertrauens-Gefühl, in einem positiven, geschützten und warmen Ambiente "gut aufgehoben zu sein" sowie "gut behandelt zu werden" (=Aktivierung der eigenen Heil- bzw. Regenerations-Energien). Es kommt zur Ausschüttung des Anti-Stress-Hormons Oxytocin (siehe auch Video rechts unten "Warum berühren so wichtig ist"). Vertrauen ist also die Basis für Heilung, sowohl im medizinischen Bereich als auch im Wellness-Bereich. Viele Menschen möchten ihren Alltagsstress loswerden, den sie durch Überlastung oder einseitige Belastung im Berufsleben in ihrem Körper fühlen. Verspannungen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Blockierungen, Muskelschmerzen usw. sind nur einige dieser Symptome.
 

 Aus all den vorgenannten Gründen und mit dem Wissen über die Verbindung und Wechselwirkung zwischen Körper und Geist wird die Kalifornische Massage von den Begründern auch die "Kunst der bewußten Berührung" (the art of touch) genannt.

Markantestes Merkmal ist die einzigartige Kombination von druckvollen und leicht fliessenden Streichungen über den gesamten Körper, die auch hartnäckige Verspannungen im Tiefenbindegewebe auflösen, das "Durchbewegen" des Körpers (Arme und Beine werden bei Bedarf wie bei der Kranken-Gymnastik bewegt, gestretched oder gehalten) sowie ruhevolle Haltegriffe für die Tiefen-Entspannung.  

Angenehme lange Streichungen, 
die eine Erfahrung von Weite in Ihren Körper bringen
Heilsames stilles Halten, das Sie zur Ruhe kommen lässt
Wohltuende kräftige Griffe, die Ihre Verspannungen auflösen
Erfrischende Gelenklockerungen, die Ihren Körper beleben
abgerundet durch Akupressur- und Shiatsu-Elemente

Zu guter Letzt kann man zusammenfassen:  die Kalifornische Massage ist eine der hochwertigsten Massagen, die Sie nehmen können! Wohltuend und heilsam für Körper und Geist! Denn sie "knetet" nicht nur mechanisch durch, sondern verbindet eine geschmeidige druckvolle und sanfte Behandlung mit Herzlichkeit und den menschlichen Werten des gegenseitigen Respekts (Namaste-Prinzip)!

Von Mensch zu Mensch.

Und das beim besten Preis/Leistungsverhältnis in Köln/Bonn !!

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch !!!
bis bald & herzliche Grüße
Henning Ludwigs
- Massagetherapeut -


Übrigens biete ich auch
Haus- und Hotelbesuche an!

 
 


 


 

 

Ablauf einer Kalifornischen Massage


Ich bin für jeden Menschen dankbar, der zu mir kommt. Deswegen bringe ich ihm meine Wertschätzung entgegen, indem ich mir immer ausreichend Zeit für ihn nehme. Die "Fließbandbehandlung" unseres derzeitigen Gesundheitssystems empfinde ich als nicht ausreichende Wertschätzung gegenüber dem Menschen.

Zu jeder Massage findet ein Vorgespräch statt, um mir ein Bild der jeweiligen Lebenssituation zu machen. Dies kann je nach Symptomen kurz oder vertiefend sein. Im Vorgespräch können schon sehr viele Zusammenhänge bewußt gemacht und damit geklärt werden. Kommen dabei (oder auch während der Massage) bestimmte kausale Kombinationen wie z.B. zwischen Bewegungsabläufen, Ernährung, eigenes Verhalten, Schuhwerk, ergonomische Einstellungen am Arbeitsplatz, Lebensereignissen (Verlust, Trauer, Trennung, Aggression, Spannung etc.), eigene Stimmungslage usw. an die Oberfläche, kann ich Ihnen durch meine gestalt-therapeutischen Fähigkeiten Hinweise auf die Ursachen der Verspannungen und wertvolle Tipps und Vorschläge geben, wie Sie Ihre Lebensqualität spürbar und nachhaltig verbessern können. Oft sind es genau die Dinge, die im Unbewußten liegen, die eine Genesung verhindern. Durch Bewußtwerden erfolgt Klarheit und Heilung!

 


Über Körper und Geist


Wir alle leben in einer Zeit des ständigen medialen Informationsflusses, der Reizüberflutung und Rationalität (Fixierung auf Rentabilität, Kosten/Nutzen, Zeit ist Geld, Austauschbarkeit etc.). Wir sind beliebig austauschbar geworden und leben in einer Zeit des ständigen und stetig fliessenden Wandels. Dies hat unbewußten Einfluss auf die Beziehung zwischen Körper und Geist. Viele Menschen haben deswegen den Bezug zu ihrer Umgebung und zum eigenen Körper und Körperempfinden verloren und "funktionieren" nur noch wie "Roboter ". Überlastung, Überstunden, Burn-Out, Entfremdung, Kontaktarmut und begrenzte Wahrnehmung sind u.a. die Folgen.


Doch Körper und Geist bilden zusammen eine lebenslange EInheit, wollen auch gepflegt werden und beeinflussen sich wechselseitig (psycho-somatisches Konzept). Das merken Sie z.B. dann, wenn bestimmte Lebensereignisse eintreten, die Trauer, Wut, Freude, Angst oder seelischen Schmerz verursachen können und ebenfalls unmittelbare Auswirkungen auf unseren Körper, auf unser körperliches Befinden haben. Redensarten wie z.B.



- "das schnürt mir die Kehle zu" oder "das faltet mich jetzt zusammen"
    oder "da bekomm ich einen Hals"
- oder "davon bekomme ich Magenkrämpfe" oder "das ist nur schwer
  verdaulich"oder "das war ein Schlag in die Magengrube
- oder "das liegt jetzt schwer auf meiner Schulter" oder "was hast du dir wieder
   einen Bären aufbinden lassen"
- oder "da bekomme ich Herzschmerzen" oder "da bekomme ich Gänsehaut"
   oder "das haut mich um" oder "ich gehe wie auf Wolken"

uvm. sind alles Redensarten über Reaktionen des Körpers auf bestimmte Ereignisse. Es gibt sehr viele davon, die körperlichen Bezug nehmen.


Ebenso resultieren akute oder chronische Verspannungen meistens aus starken physischen Belastungen oder einseitigen Bewegungsmustern (z.B. Sport, Fitness, Fliessbandarbeit, sitzende Schreibtischarbeit, Bus- oder LKW-Fahrer-Tätigkeit, falsche ergonomische Einstellungen am Arbeitsplatz), psychischen Belastungen (Dauerstress, familiäre Spannungen, belastende persönliche Dauer-Situationen) sowie aus inneren negativen Gefühlen, z.B. Angst, Wut, Beklemmung, Zorn, Panik, Leichtsinn etc.

Manchmal können es auch ganz banale Gründe sein, die Verspannungen und Schmerzen verursachen, z.B. unpassendes Schuhwerk oder neue Schuhe, ein ungeeignetes Kopfkissen, die falsche Matratze,  die zu hohe Einstellung des Monitors oder Schreibtisch. Diese Verspannungen setzen sich auf die Dauer im Muskelgewebe ab (Speicherfaktor der Muskeln) und verursachen Schmerzen bzw. auch Blockaden des eigenen Energieflusses.

Diese Verspannungen kann ich Ihnen mit Leichtigkeit wieder wegmassieren !! Darüber hinaus kann ich Ihnen wertvolle Tips bei Nacken- und Rückenproblemen geben, damit Sie in Zukunft entspannter leben können. Manchmal braucht es gar nicht viel, um wieder spürbar bessere Lebensqualität zu bekommen. Der Focus hierbei liegt auf der Achtsamkeit zwischen Körper und Geist. Wo drückt mich gerade etwas? Nehme ich diese Signale wahr oder ignoriere ich sie? Sind meine Schultern entspannt? Fühle ich mich gerade gestresst? Welche inneren Gefühle kommen bei bestimmten Situationen auf ? Wie gehe ich damit um? Lasse ich diese aufsteigenden Gefühle ungefiltert ins Bewußtsein? Oder gibt es Mittel und Techniken, diese zu kanalisieren? Wenn Sie anfangen, genau auf solche Dinge zu achten, können Sie dadurch auf angenehme Weise  wieder lockerer und leichter werden. Sie bekommen wieder mehr Raum und Weite in Ihr Leben.

 

Deswegen ist sie beides: sowohl eine wohltuende Wellness-Massage für diejenigen, die vom Alltag entspannen, relaxen und regenerieren wollen als auch eine heilsame therapeutische Massage für jene, die mehr über ihre Schmerzen herausfinden und ihren Leiden auf den Grund gehen wollen. Genau wegen dieser Vielfältigkeit im Einsatzbereich ist die Kalifornische Massage eine der hochwertigsten Massagen, die Sie nehmen können!

 

Während man die Thai-Massage fast schon als "brachiale Karate-Massage" bezeichnen kann, könnte man die Kalifornische Massage als eine energetisch "fliessende Thai-Chi-Massage" betrachten, die weniger den "Kraftaspekt"  betont, sondern vielmehr den sanften heilenden Aspekt der ausgewogenen Harmonie von Körper und Geist in den Vordergrund stellt. Auch die Frage nach den Ursachen der Verspannungen wird gestellt und Lösungen angeboten. Alles geschieht auf eine langsame und angenehme Weise, die leicht annehmbar und dadurch um so heilsamer ist!

So wird ganz nebenbei und mit Leichtigkeit die verbrauchte Energie des Alltags erneuert und auch die Achtsamkeit für die Signale Ihres eigenen Körpers sensibilisiert.

 

jpg

zum Vergrößern klicken
When the power of love overcomes the love of power 

JPG

zum Vergrößern bitte klicken
Flyer grün Vorderseite 

JPG

zum Vergrößern bitte klicken
Flyer grün Rückseite 

jpg

zum Vergrößern bitte klicken
Massage Flyer hellgrün 

jpg

zum Vergrößern bitte klicken
Massage Flyer hellblau 

JPG

zum Vergrößern bitte klicken
Brunnen - Welle - Hippocrates 

JPG

zum Vergrößern bitte klicken
Facebook like button 

JPG

zum Vergrößern bitte klicken
relaxen - einfach - günstig !!! 

JPG

zum Vergrößern bitte klicken
Massage-Liege + Heizdecke 

JPG